Latest Post

Hoe U Blackberry-fout 1606 Kunt Oplossen Netwerklocatie 0 Niet Beschikbaar Jak Naprawić Błąd Blackberry 1606 Lokalizacja Sieci 0 Prawdopodobnie Nie Jest Dostępna

Wenn Sie wissen, wie Sie ein bestimmtes neues Standardprofil in Windows XP auf Ihrem PC erstellen, kann Ihnen diese Anleitung dabei helfen, es zu beheben.

[PC-Benutzer] Keine Panik! Reimage kann Ihnen helfen, alle Ihre Windows-Computerfehler zu beheben

Öffnen Sie Systemsteuerung > System und dann Sicherheit > System.Klicken Sie links auf „Erweiterte Systemeinstellungen“.Klicken Sie in der Meldung „Benutzerprofile“ auf die Schaltfläche „Einstellungen“.Markieren Sie Standardprofil.Klicken Sie auf Kopieren nach… Profil kopieren, um sicherzustellen, dass Sie: C:UsersDefaultCopy. Im Abschnitt Erlaubt im Grunde Ändern.

Das Bereitstellen von Standardbenutzer-Benutzerprofilen ist eines der einfachsten Verfahren zum Bereitstellen von Funktionen für neu registrierte Benutzer. Sie können sich jedoch nicht an Benutzer des Standardbenutzerprofils wenden, um Einstellungen für entsprechende Benutzer bereitzustellen, da sie bereits über Berichtsbenutzer verfügen. Es ist wirklich keine Schöpfung, die du kontrollieren willst. Dies sind typische Standardeinstellungen, die Sie für Benutzer entwerfen möchten, und Interessenten können sie bei Bedarf ändern. Im Wesentlichen ähnelt das Implementieren von Standardbenutzerprofilen im Allgemeinen dem Ändern der Standardgebäude in Windows XP. Wenn Sie eine Einstellung erstellen möchten, die Süchtige nicht ändern können, verwenden Sie Richtlinien. Kapitel 1, „Verwendung registrierungsbasierter Richtlinien“, enthält weitere Einzelheiten zur Auswahl von Optionen.

  1. Wo werden Benutzerprofile von Windows XP gespeichert?

    In Windows XP werden Benutzersalden im Ordner C:Dokumente und zusätzlich im Ordner Settings gespeichert. In dieser Liste sehe ich wirklich einen Ordner, der jedem Benutzer hilft, sich am Computer anzumelden. Wenn wir einen Ordner mit einem bestimmten Benutzernamen öffnen, finden wir unter anderem NTUSER. dat, bestehend aus Benutzerparametern.

    Erstellen Sie ein Konto.

    Wie erstelle ich ein komplett neues Standardprofil in Glass Windows XP

    Sie können ein lokales oder Website-Konto verwenden, aber das Benutzerprofil ist normalerweise wirklich ein Programm, es sei denn, Sie legen ein lokales Passwort an das Gebiet. -verbundener Computer. (Da ich Meeting-Verknüpfungen in meine Profile einfüge, verwende ich auf jeden Fall ein Domänenkonto und stelle Standardbenutzerprofile zusammen.) Geben Sie außerdem jeden Vorlagennamen an, von dem Sie sicher sind, dass er eindeutig für die Registrierung ist und weniger als acht beträgt, Sie werden später die Gründe erfahren Es ist wichtig, einen tollen Namen zu verwenden.

  2. Melde dich bei diesen Computern mit dem Pattern-Konto oder den Benutzereinstellungen an. Der Abschnitt „Konfigurieren von Benutzeroptionen“ später in diesem Kapitel beschreibt Einstellungen, die ich häufig verwende.

  3. Löschen Sie das Power-Mann- oder -Frauenprofil, um unerwünschte Artefakte zu entfernen. Der Schritt „Letztes Bereinigen eines Benutzerprofils“ in diesem Kapitel beschreibt, wie Sie ein Profil definitiv bereinigen.

  4. Kopieren Sie das Benutzerprofil aus der Kontovorlage einer Person, um es darin zu platzieren einen neuen Standort. und dies ist definitiv der Standardbenutzer.

    Umgehen Sie nicht

    %SYSTEMDRIVE%Dokumente und EinstellungenStandardbenutzer verfügbar, da Sie die Taktik normalerweise mehrmals wiederholen müssen, um das Problem richtig zu lösen, und Sie das perfekte revolutionäre Standardbenutzerprofil für Ihr Unternehmen benötigen immer unter der Hand haben. Im Abschnitt »Erstellen eines Standardbenutzerordners« weiter unten in diesem Kapitel bespreche ich eine andere Methode zum Erstellen des richtigen Standardbenutzerordners, die meiner Meinung nach genauer ist und gleichzeitig ein klareres Standardbenutzerprofil ergibt. p>

  5. Mounten Sie das Standard-Internet-Benutzerprofil.

    PC-Probleme? Lösen Sie sie in wenigen Minuten.

    Ist Ihr Computer langsam, stürzt ab oder zeigt Ihnen den gefürchteten Blue Screen of Death? Nun, keine Sorge – es gibt eine Lösung! Restoro ist die ultimative Software zum Reparieren von Windows-Fehlern und Optimieren Ihres PCs für maximale Leistung. Mit Restoro können Sie eine Vielzahl häufiger Probleme mit nur wenigen Klicks beheben. Die Anwendung erkennt und behebt Fehler, schützt Sie vor Datenverlust und Hardwareausfällen und optimiert Ihr System für eine optimale Leistung. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten Computer - laden Sie Restoro noch heute herunter!

  6. 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  7. 2. Führen Sie einen Scan durch, um Fehler zu finden und zu beheben
  8. 3. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden

Sie können die Standard-Benutzerdatei auch über %SYSTEMDRIVE einfügen %Dokumente und Einstellungen auf den CD-Images, und führen Sie dann die Bereitstellung aus. Sie können im Allgemeinen über das Internet einen benutzerdefinierten Standardordner auf Ihrer NETLOGON-Freigabe erstellen. Ich bevorzuge die zweite Sache, weil sie Einstellungen trennt, die auf Disk-Images ausgerichtet sind, was es für mich viel einfacher macht, Einstellungen zu aktualisieren.

Alternativen zu den standardmäßigen realen PC-Operatorprofilen

Die Idee, viele vertrauenswürdige Einstellungen in Standardkäuferprofilen zu konfigurieren, könnte Skripting sein. Erstellen Sie Ihr Skript, um die Rauchereinstellungen von Windows XP an die Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen. Dies setzt voraus, dass Sie über eine funktionale Spezifikation oder zumindest einen Ort von Einstellungen verfügen, die Sie für Benutzer anpassen möchten. Bearbeiten Sie dann die Hive Ntuser.dat-Datei einer Person in diesem bestimmten Ordner „Standardbenutzer“ des Disk-Images und fügen Sie den Befehl „Beim Ausführen des Skripts“ zum magischen Essen „HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRunOnce“ hinzu. Das Hive-Dokument „Ntuser.dat“ im Ordner „Discounts“ des Benutzers trägt standardmäßig implizit einen RunOnce-Schlüssel, daher muss er hinzugefügt werden. Fügen Sie dann den Wert REG_SZ zu dem kostbaren Schlüssel hinzu – der Name ist buchstäblich willkürlich – und fügen Sie dort die Richtungslinie ein, die Sie ausführen möchten. Jedes Mal, wenn Windows XP das neueste neue Benutzerprofil erstellt, wird ein vollständiges Skript ausgeführt, um die Einstellungen für einige bestimmte Benutzer zu konfigurieren.

Wie stelle ich ein dieses Standardprofil?

Klicken Sie auf „Start“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Computer“, entscheiden Sie sich für „Eigenschaften“ und wählen Sie „Erweiterte Systemmöglichkeiten“ aus. Klicken Sie im Abschnitt „Benutzerprofile“ auf „Einstellungen“. Wählen Sie Standardprofil und klicken Sie anschließend auf Kopieren nach.

Achten Sie darauf, gleichzeitig ein Skript hinzuzufügen, das das aktive Profil des Benutzers auf HKLMSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun setzt. Windows XP führt dieses Skript jedes Mal aus, wenn sich ein Benutzer an mehreren Computern anmeldet. Wenn Sie die Einstellungen nur konfigurieren möchten, wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal am PC anmeldet, fügen Sie dem Skript Code hinzu, der wiederum prüft, ob der Wert in HKCU vorhanden ist, und nur, wenn der Punkt nicht vorhanden ist. Beenden Sie dann alle Geschichten mit Code, der einen aussagekräftigen fehlenden Wert generiert, damit das auf Null gesetzte vbulletin nicht ausgeführt wird, wenn sich alle Website-Besucher das nächste Mal am Computer anmelden. Kapitel 9, Skripterstellung für Registrierungsänderungen, zeigt, wie Skripte geschrieben werden, die nur den Windows Scripting Host verwenden, und wie sie für unser Szenario attraktiv sind.

Benutzereinstellungen festlegen

Wie erstellen Sie ein Pflichtprofil?

Melden Sie sich als brandneues neues Mitglied der lokalen Administratoren auf einem absolut echten Windows 10-Computer an.Passen Sie unsere eigenen Computereinstellungen an, die Ihre Familie in das Endverbraucherprofil aufnehmen möchte.Erstellen Sie ein Antwortverzeichnis (Unattend.Deinstallieren Sie praktisch die Apps, die Sie nie wirklich von Ihrem PC wollen oder brauchen.

Signieren Sie sich mit der Kontovorlage, die Ihr gutes Unternehmen in Schritt 1 im vorherigen Abschnitt erstellt hat, und konfigurieren Sie Ihre eigenen Kontoeinstellungen. Wenn es um die Anpassungseinstellungen für jede Standardnutzung geht, gilt: Je weniger, desto besser. Es wird als vorzuziehen angesehen, dass Sie mit einem großen Satz von Parametern arbeiten, die Sie von anderen regulären Mitgliedern des Einsatzteams überprüft und akzeptiert haben. Die Leseliste gibt einen Überblick über deren Einstellungen, die ich häufig in defacto-Spielerprofilen verwende: